Archiv für August 2012

Pressemitteilung „Netzwerk Asyl Migration Flucht“

Trotz schwerwiegender Erkrankungen: Nächtliche unangekündigte Zwangsabschiebung eines Romaehepaares

In der Nacht vom 07.zum 8. August 2012 wurde das Ehepaar D. (beide über 50 Jahre alt) um 24:00 Uhr ohne Ankündigung aus einem Asylsuchendenheim in Dresden zwangsabgeschoben. Unter der Aufsicht der Polizist_Innen durften sie nur das Nötigste zusammenpacken. Sie verschwanden bei Nacht, ohne die Möglichkeit zu haben, jemanden zu informieren.

Beide in der Nacht zu Dienstag Abgeschobenen sind sehr krank, bei Frau D. hätte in einer Woche eine radiologische Untersuchung der Schilddrüse stattgefunden. Herr D. leidet unter Herzproblemen, und ist außerdem durch die Repressionen in seinem Heimatland psychisch erkrankt. Die zuständige Amtsärztin (mehr…)